Mit Pauken und Trompeten

Bochum Marketing präsentiert Festivalflair in der Innenstadt

Vom 7. bis zum 9. September wird in der Bochumer City der musikalische Sommer groß gefeiert, denn dann findet zum zwölften Mal der Bochumer Musiksommer statt. Die Top-Acts in diesem Jahr sind ATB, Leslie Clio, Reinhold Beckmann & Band, Mike Litt, moca und Macondito. Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Bochum spielt am Sonntag nach dem ökumenischen Gottesdienst. Damit der Musiksommer wieder ein Fest für alle Generationen wird, hat die Bochum Marketing GmbH rund 1.000 Künstler engagiert. An drei Tagen werden an sieben Bühnen und weiteren Spielorten 127 Konzerte von Klassik über Jazz bis hin zu elektronischer Musik präsentiert. Am Sonntag, 9. September, lädt der Handel von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Samstagabend gibt es um 23 Uhr ein Höhenfeuerwerk vom Dach des Kortum-Karrees.

Für das dreitägige Innenstadtfest konnten die Stadtwerber neue Partner gewinnen. Die Deutsche Bahn ist Titelsponsor der Veranstaltung und präsentiert exklusiv den Bochumer Musiksommer. Auch der coolibri bringt sich stärker in die Veranstaltung ein und sorgt mit dem coolibri-Beach für Urlaubsfeeling. Am Samstag und Sonntag gibt es zwischen Liegestühlen, Sand, Palmen und Cocktails musikalische Unterhaltung. Der Bochumer Musiksommer ist ein Fest für alle Bevölkerungsgruppen. In diesem Jahr wird dem Konzept unter anderem durch die neue Kooperation mit der Interkulturellen Woche Ausdruck verliehen. Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Bochum startet die Interkulturelle Woche am Musiksommer-Wochenende und lädt zum gemeinsamen Feiern ein. Sonntag bietet an selber Stelle ein SportSpielPlatz die Möglichkeit zum Austoben, unter anderem mit Kletterfelsen und Bungee-Run. „Gerade die Vielfalt ist ein Markenzeichen des Musiksommers geworden. Dabei sind wir immer für eine Überraschung gut“, unterstreicht Mario Schiefelbein, Geschäfts¬führer der Bochum Marketing GmbH.

Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Marketing-Chef Mario Schiefelbein am Freitag, 7. September, 19 Uhr, auf der Moritz Fiege-Bühne (Dr.-Ruer-Platz). Unterstützung bekommen sie dabei in diesem Jahr von Kai Buchmann, Oberbürgermeister von Nordhausen, der Partnerstadt Bochums in Thüringen.

Vom Boulevard bis zum Bermuda3Eck
In den vergangenen Jahren sind jeweils bis zu 150.000 Besucher zu den Bühnen in die Bochumer Innenstadt gekommen. Die Spielorte der Veranstaltung verteilen sich vom Bermuda3Eck über den Hauptbahnhof bis zum Boulevard. Zudem begeistert der Bochumer Musiksommer 2018 mit einem großen Spektrum an Formaten wie dem Tanztreff im Kirchhof, Wohnzimmerkonzerten in der Harmoniestraße und offenen Bühnen in der Huestraße. Programmhefte sind in der Bochum Touristinfo, Huestraße 9, und im Einzelhandel erhältlich. Das komplette Programm ist auch auf der Webseite www.bochumer-musiksommer.de zu finden.

coolibri-Beach
Der neue coolibri-Beach im Kreuzungskarree Bongard-/Kortumstraße bringt Samstag und Sonntag Strandfeeling in die Innenstadt. In den Liegestühlen lässt sich unter Palmen, mit den Füßen im Sand, bei einem Cocktail zu passender Musik chillen. Das Stand Up Paddling-Team vom WestUfer Kemnade schlägt mit seinen Surfbrettern ebenfalls sein Lager auf.

Musik kommt zum Zug
Die Werbegemeinschaft im Hauptbahnhof ist bereits seit vielen Jahren Partner des Musiksommers. So werden auch in diesem Jahr die Besucher in der Empfangshalle des Bahnhofes an allen drei Veranstaltungstagen musikalisch empfangen. Auftreten werden unter anderem The Speedos, Holger Mantey und das Vokalorchester NRW.

Auftakt der Interkulturellen Woche
Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ beginnt rund um den Kugelbrunnen die Interkulturelle Woche am 8. September mit einer Auftaktveranstaltung beim Bochumer Musiksommer. Zusammen mit Bochum Marketing lädt das Kommunale Integrationszentrum Bochum zum gemeinsamen Feiern der Vielfalt mit Musik, Tanz, Spielen für Kinder und Erwachsene, Infoständen und anderen Mitmachaktionen ein. Die Auftaktveranstaltung bietet einen Vorgeschmack auf die 8. Interkulturelle Woche, die vom 23. bis 29. September stattfindet.

Singen mit Esther Münch im Innenhof der Pauluskirche
Auch 2018 lädt Esther Münch zum gemeinsamen Singen ein. Unterschiedlichste Schlager und Mundorgellieder wie „Ein Bett im Kornfeld“, „Bolle reiste jüngst zu Pfingsten“, „Marmor, Stein und Eisen bricht“ oder auch „In einen Harung jung und schlank“ werden zum Besten gegeben. Die instrumentale Begleitung erfolgt durch den Pianisten und Musikschullehrer Thomas Hahnfeld. Das Gemeinschaftssingen wird präsentiert von der VBW BAUEN UND WOHNEN.

Musik zwischen Wein und Street Food
Neben reichlich Gesang bietet der Bochumer Musiksommer zudem jede Menge für Leib und Seele. In der Harmoniestraße können sich die Besucher auch 2018 kulinarisch und musikalisch verwöhnen lassen. Hier zaubern Profi- und Hobbyköche an ihren Ständen, in ihren Zelten oder Food Trucks außergewöhnliche und landestypische Gerichte, die frisch vor den Augen mit allerlei guten Zutaten, Kreativität und kulinarischem Know-how zubereitet werden. Zur Musik regionaler Künstler auf der benachbarten Retter des Rock Records-Wohnzimmerbühne von Tommy Finke schmeckt es umso besser. Fester Bestandteil des Bochumer Musiksommers ist inzwischen auch das Winzerfest auf dem Boulevard. Hier empfehlen ausgewählte Weinerzeuger ihre Weine, Sekte und Spezialitäten aus verschiedenen Anbaugebieten. Ob fruchtig, mineralisch, herb oder mild – die Genussvielfalt ist ebenso groß wie die angebotenen Weine der Winzer. Frisch gezapftes Bier auf der Veranstaltungsfläche gibt es von der Privatbrauerei Moritz Fiege.

SportSpielPlatz
Für jede Menge Spiel und Spaß für die kleinen Musiksommer-Besucher sorgt das Spielmobil vom Stadtsportbund Bochum e. V. Neben den verschiedenen Spielmöglichkeiten, die das Spielmobil zu bieten hat, wird es rund um den Kugelbrunnen auch noch einen Kletterfelsen und einen Bungee-Run geben.

Bermuda3Eck
Auch die Bühne am Konrad-Adenauer-Platz ist Spielort des Musiksommers. Hier treten unter anderem Doris Klit & Blasorchester sowie verschiedene Bands der Musikschule Bochum auf.

Chöre & Bläser
Am Samstag findet auf der Bochum Marketing-Bühne am Kuhhirten der Kreis-Chor-Tag des Sängerkreises Bochum statt. Wie bereits in den zurückliegenden Jahren präsentiert sich hier die breite Chorlandschaft Bochums, unter anderem mit dabei sind der Frauenchor der Polizei, United Voices und der MGV Einigkeit 1879 Bochum-Werne. Nicht nur die Chöre bereichern das umfangreiche Programm des Musiksommers, auch die Musikschule Bochum ist mit vielen Ensembles an den drei Veranstaltungstagen vertreten.

Appell an die Besucher: Glasflaschen bleiben zu Hause
Zum Auftritt von ATB ergeht der Appell, auf Flaschen und Glas jeder Art zu verzichten, um die Gefahr von Schnittwunden zu minimieren. Entsprechende Hinweisschilder werden angebracht, und an der Kreuzung Kortumstraße / Boulevard wird ein Glascontainer stehen.