Tatort Jazz: Padi Percussion Orchestra

 08.09.2019   Moritz Fiege-Bühne

Das grandiose Padi Percussion Orchestra zelebriert eine musikalische und menschliche Begegnung zwischen Afrika, Brasilien, dem Orient und Europa. Es präsentiert ein Feuerwerk aus westafrikanischen, afrokubanischen, brasilianischen, arabischen und karibischen Grooves.

Dazu kommen Gesang und Klavier, die bereichernd zur musikalischen Inszenierung beitragen. Ein eindrucksvolles Erlebnis: fulminant, tanzbar und etwas für Herz und Bauch.

Das Padi Percussion Orchestra ist ein internationales Ensemble unter der Leitung von Schlagzeuger, Perkussionist und Komponist Uwe Kellerhoff. Seit Sommer 2018 präsentieren sie, bestehend aus geflüchteten und einheimischen Musikern und Musikerinnen, ihr gemeinsames Musikprojekt auf verschiedenen Festivals. Sie sind Profimusiker und erfahrene Amateure. Im selbstverständlichen, multikulturellen Austausch, begeben sie sich auf einer Reise mit Percussion und Gesang. Die Ensemblemitglieder kommen aus Ghana, Syrien, Iran, Guinea, Deutschland und Brasilien.

Beteiligte Gruppen des Ensembles: Tatort Jazz HausbandmusikerInnen, Sambakowski MusikerInnen, Wominba MusikerInnnen, PADI (Trommelensemble der Musikschule Bochum).

Gefördert wird das PPOrchestra vom Landesmusikrat NRW/Brückenklang.

Präsentiert von

Bühne

Moritz Fiege-Bühne

Dr-Ruer-Platz | Auf Google Maps anzeigen

Bühnenplan aller Bühnen

Zurück