U.K. QUARTETT Samstag, 08.09.2018 ab 19:30Deutsche Bahn-Bühne

Es spielen:
Peter van der Heusen (sax), Matthias Dymke (p), Alex Morsey (b), Uwe Kellerhoff (dr)

Jazz, Melodie, Freiheit
Uwe Kellerhoff ist Komponist und Schlagzeuger des U.K. Quartetts. Zusammen mit dem Bassisten Alex Morsey ist er langjähriger Tatort Jazz Hausbandmusiker. Gemeinsam mit dem Pianisten Matthias Dymke und mit Peter van der Heusen am Saxophon spielten sie eine beachtenswerte CD ein, woran letztendlich jeder Musiker aus dem U.K. Quartett seinen ganz eigenen Anteil hat und die Musik zu dem macht, was sie ist. Ein eigenes Werk. Es entstanden Stücke mit starken, eingängigen Melodien und prägnanten Rhythmen. Das ist der Startpunkt und die Inspiration für ihre Musik bei ihren Live-Konzerten.

Akoli – das neue Album 2018
Einige musikalische Ideen zum Album Akoli entstanden in Griechenland bei einer Kompositionsreise. Akoli beschreibt einen Ort in der Nähe von Patras. Die sinnliche, weiche Landschaft mit ihrer uralten Kultur spiegelt sich in manchen Stücken wider. Aber auch westafrikanische Rhythmen, die erdig atmen und sich mühelos jazzig improvisieren lassen, werden zu etwas Neuem, Modernen, Unbekannten. Lateinamerikanische Leichtigkeit und der Hauch von Street Beat Music aus New Orleans verströmt ungebremste Lebensfreude.

zurück