ATB, Joy Denalane und Malik Harris kommen zum Bochumer Musiksommer

Vom 26. bis 28. August in der Innenstadt – RathausClubbing feiert Premiere

Am letzten Augustwochenende erklingt die Innenstadt: Der Bochumer Musiksommer ist zurück! Die 14. Auflage des dreitägigen Festivals findet vom 26. bis 28. August statt und hält wieder zahlreiche Höhepunkte bereit. Mehrere Bühnen und Spielorte sind über die Innenstadt verteilt. Als Headliner hat Veranstalter Bochum Marketing diesmal Lokalmatador ATB, Soullegende Joy Denalane und Shootingstar Malik Harris gewinnen können. Auch über die Musik hinaus wird es wieder ein buntes Programm geben, vom Streetfood-Corner über einen Kunsthandwerkermarkt bis zum Winzerfest. Und am 26. August feiert außerdem das RathausClubbing seine Premiere.

Offiziell eröffnet wird der Musiksommer von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Mario Schiefelbein, Geschäftsführer der Bochum Marketing GmbH. Am Freitag, 26. August, geben sie um 19 Uhr auf der Moritz-Fiege-Bühne am Dr.-Ruer-Platz den Startschuss. Anschließend ist Joy Denalane ab 19.30 Uhr auf derselben Bühne zu bewundern. Die gebürtige Berlinerin hat im September 2020 beim US-Label Motown das Album „Let Yourself Be Loved“ herausgebracht, das zu gleichen Teilen Selbstbehauptung, Ahnenforschung und Hommage an die großen Soulklassiker ist. Diesen Soul bringt sie nun nach Bochum.

Lokalmatador Andre Tanneberger, besser bekannt als ATB, gibt sich am Samstag ab 21 Uhr in der Stadtwerke-Lounge die Ehre. Seinen gewohnten Platz am Freitag musste der DJ und Musikproduzent räumen, weil er an diesem Tag noch beim Creamfields-Festival in Manchester weilt. Auf den Auftritt in seiner Heimat wollte der weltbekannte Musikstar ATB aber nicht verzichten. Am gleichen Tag tritt auch Shootingstar Malik Harris auf, er spielt am Samstag ab 21.30 Uhr auf der Moritz-Fiege-Bühne. Schon seine ersten Lieder waren bei Spotify Hits, bekannt geworden ist der 24-Jährige durch seinen diesjährigen Sieg beim deutschen Vorentscheid und den Auftritt mit dem Song „Rockstars“ beim Eurovision Song Contest. Seitdem wird er in Deutschlands Radiostationen rauf und runter gespielt. Harris ist musikalisch äußerst begabt, beherrscht mehrere Instrumente und braucht deswegen oftmals keine Band – die Sounds erstellt er selbst per Loop-Station.

Mehrere große Bühnen in der Innenstadt

Insgesamt werden an dem Wochenende in Bochum mehr als 1.000 Künstler erwartet. Sie treten auf mehreren großen Bühnen und an weiteren Spielorten auf. Die größte Bühne wird präsentiert von der Privatbrauerei Moritz Fiege und steht auf dem Dr.-Ruer-Platz. Entlang des Boulevards sind weitere Bühnen zu finden. An der Ecke Massenbergstraße / Hellweg steht die Winzerfest-Bühne. Am Platz des Kuhhirten befindet sich die VBW Summerstage, die mit Liegestühlen und Palmen ein karibisches Flair verbreitet. An der Ecke Kortumstraße / Bongardstraße ist die Stadtwerke-Lounge angesiedelt. Die Wohnzimmerbühne in der Harmoniestraße betreibt Tommy Finke mit seinem bekannten Label „Retter des Rock“. Die Bühne am Konrad-Adenauer-Platz im Bermuda3Eck ist ebenso Spielort des Musiksommers. Und auch die Marketinggesellschaft der bundesweiten Einkaufsbahnhöfe „Dein Einkaufsbahnhof“ ist wieder Namensgeber einer Bühne im Bochumer Hauptbahnhof.

Noch mehr Spielorte

Weitere Spielorte des Musiksommers sind der Tanztreff im Kirchhof der Pauluskirche, die Pauluskirche selbst und zwei Trittsteine in der Huestraße, die von Straßenkünstlern jeglicher Couleur genutzt werden. Alle Konzerte sind kostenlos und finden unter freiem Himmel statt.

Flotter Start am Freitag

Die Bandbreite an Musikstilen ist groß, von Klassik über Jazz bis zu elektronischer Musik. Besucher können vom 26. bis 28. August zu jeder Zeit etwas Passendes finden und dank kurzer Wege von Bühne zu Bühne flanieren. Heiß erwartet wird unter anderem das Duo Bergmann & Bartkowski, das in der Show mit dem Namen „The Movie Trip“ bekannte Filmmusik neu arrangiert – zu sehen am Freitag um 21.30 Uhr auf der Moritz-Fiege Bühne. Zur gleichen Zeit DJ Klaus Fiehe das Publikum der Stadtwerke-Lounge im Stile seiner bekannten Show bei 1LIVE. Ebenfalls am Freitag ist der Gewinner des Bochumer Singer- und Songwritercontests zu sehen: Das Duo Janou tritt ab 20.30 Uhr auf der VBW Summerstage auf, gefolgt ab 22 Uhr von der Rockband King of Fruits, die den Slot beim „Campus Ruhrcomer“-Wettbewerb gewonnen haben.

Ukrainische Künstlerinnen am Samstag

Am Samstag präsentieren sich musikalische Gäste aus der Ukraine: Svitlana Novak und Elizaveta Radchenk, beide mit diversen Musikpreisen ausgestattet, mussten vor dem Krieg fliehen und leben seit März 2022 in Bochum. Das Duo tritt am Samstag um 11 Uhr auf der VBW Summerstage am Kuhhirten auf. Um 14 Uhr folgt die ukrainische Künstlerin Alona. Auch die Gesellschaft Bochum-Donezk ist beim Musiksommer vertreten und auf dem Boulevard mit einer Tombola zu finden. Ebenfalls am Samstag tritt das U.K.-Quartett von Tatort Jazz auf der Winzerfest-Bühne (19.30 Uhr) und Tommy Finke auf der Wohnzimmerbühne (20 Uhr) auf. Mike Litt, auch bekannt als „der einsamste DJ der Welt“, gibt am Samstag ab 19 Uhr den Einheizer für ATB in der Stadtwerke-Lounge. Und um 20.30 Uhr gibt es mit Marlon Hammer auf der Moritz Fiege-Bühne noch einen echten Geheimtipp.

Stimmung zum Abschluss

Am Sonntag übernimmt die Musikschule Bochum, neben dem Musikbüro Bochum und einigen Chören einer der Partner des Musiksommers, die Moritz Fiege-Bühne bis in die Nachmittagsstunden, gepaart mit mehreren Trommel-Mitmachaktionen. Sehenswert sind auch New Polish Tunes by Kosmopolen, die ab 13.45 Uhr Musik aus Polen auf die VBW Summerstage bringen. Für einen schönen Abschluss sorgen unter anderem Oliver Korthals, Mitbegründer und DJ des Hamburger Mojo Club, und Ralf Ilgner aka Gärtner der Lüste ab 16.30 Uhr in der Stadtwerke-Lounge. Wer lieber zuschaut als zuhört: Am Sonntag lädt Tango Fuego auf der Impuls-Bühne am KAP, die ansonsten von einem DJ-Team bespielt wird, zum gemeinsamen Tanz ein. An dem Wochenende wird es an verschiedenen Spielorten auch immer wieder weitere Tanzvorstellungen geben.

Kinderprogramm und verkaufsoffener Sonntag

Der Sonntag ist Familientag. Rund um die Pauluskirche finden verschiedene Tanzaktionen für Kinder statt. Außerdem sind die Geschäfte in der Innenstadt besuchbar, denn der Handel lädt von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Streetfood und Winzerfest

Über die Musik hinaus gibt es vom 26. bis 28. August viele weitere Aktionen in der Bochumer Innenstadt. Ein Kunsthandwerkermarkt rund um den Kugelbrunnen an der Harmoniestraße lädt zum Stöbern ein. Im Steetfood Corner in der Harmoniestraße gibt es allerhand leckere Speisen und Getränke. Auch beim Winzerfest können Besucher auf dem Boulevard wieder ihren Gaumen verwöhnen. Hier empfehlen ausgewählte Weinerzeuger aus Rheinland-Pfalz, Hessen und Rheinhessen ihre Weine, Sekte und Spezialitäten. Ob fruchtig, mineralisch, herb oder mild – die Genussvielfalt ist ebenso groß wie die angebotenen Weine der Winzer. Frisch gezapftes Bier auf der Veranstaltungsfläche gibt es von der Privatbrauerei Moritz Fiege. Begleitet wird der Musiksommer von Radio Bochum, das auf dem Boulevard auch wieder sein gläsernes Studio einrichtet.

RathausClubbing

Parallel zum Bochumer Musiksommer findet erstmalig das RathausClubbing statt. Am 26. August steigt von 19 bis 23 Uhr die Premiere. Drei verschiedene Programmpunkte sorgen für vielfältige Unterhaltung. Für das Konzert von insgesamt rund 100 Sängerinnen und Sängern ab 21 Uhr im Rathaus-Innenhof werden Tickets benötigt. Diese werden ab Samstag, 13. August, zum Preis von fünf Euro in der Bochum Tourisinfo (Huestraße 9, 44787 Bochum) erhältlich sein. Die Erlöse aus dem Ticketverkauf kommen der Gesellschaft Bochum-Donezk zugute. Mit dem Projekt RathausClubbing, das eine Kernaktivität der Bochum Strategie 2030 darstellt und gemeinschaftlich vom Kulturbüro der Stadt Bochum sowie von Bochum Marketing realisiert wird, entsteht in der Innenstadt ein neuer Hotspot der Live-Kultur. Für das neue Format wurden seit April Ideen gesucht. Und so wird das Rathaus an diesem Tag in neuem Licht erscheinen, ob als Club, Konzertplatz, Performancebühne oder Theaterstätte. Nach dem Auftakt am 26. August sind drei weitere Abendveranstaltungen im September, Oktober und November geplant. Weitere Informationen zum RathausClubbing gibt die Stadt Bochum vor der Veranstaltung noch bekannt.

Verlegung des Marktes

Aufgrund des Musiksommers muss der Wochenmarkt am Dr.-Ruer-Platz am Freitag umziehen und ist stattdessen auf dem Buddenbergplatz am Hauptbahnhof zu finden. Infos zu den Bochumer Wochenmärkten gibt es im Internet unter www.bochum-tourismus.de/wochenmarkt.

Zurück